Veet Easy Wax-Elektrisches Warmwachs Roll-On-System

Von Veet gibt es jetzt eine Variante des Warmwaches, das eine professionelle Wachs-Enthaarung für zu Hause verspricht.

*Werbung
Die Packung enthält: ein Warmwachs-Heißgerät, ein Stromkabel und eine Wachspatrone. Zusätzlich enthalten sind Vliesstreifen und Pflegetücher, sowie eine Gebrauchsanleitung.

Pappkarton mit dem Veet typischen Design. Im Inneren befindet sich eine Plasteschale, in der alle Utensilien sicher verpackt sind.

Das Warmwachs-Heizgerät hat die Form eines Epiliergerätes und ist in weiß/pink gehalten. Im Inneren des Gehäuses befindet sich ein Schacht für die Wachspatrone, der beidseitig mit Heizplatten versehen ist. Zum Erwärmen des Wachses wird die Wachskatusche in das Heißgerät gesteckt und das Gerät wird über das Stromkabel für ca. 20 Minuten erhitzt, um den Wachs die richtige Konsistenz zu verleihen. Dann kann mit dem Entwachsen begonnen werden. Das Wachs entgegen der Haarwuchsrichtung in gleichmäßigen Bahnen auftragen. Danach die Vliestüchern auf dem Wachs andrücken. Danach die Vliestücher entgegen der Haarwuchsrichtung abziehen um das Wachs mit den Haaren zu entfernen. Anschließend mit den Pflegetüchern die Haut beruhigen.
Bei einer gleichmäßigen und gründlichen Anwendung sollten alle Haare restlos entfernt sein. Die Wachsformel enthält natürliches Bienenwachs und ist für alle Hauttypen geeignet.

Komplettpackung 19,99 Euro€, Nachfüllpackung: 1 Wachspatrone mit Vliesstreifen 7,99 Euro€.

Das Veet Easy Wax ist auch für empfindliche Hauttypen geeignet. Die Aufheizdauer von angegeben 20 Minuten erhöht sich bis auf 40 Minuten, um das Wachs wirklich weich und abrollbar zu machen. Die Pflegetücher entfernen leider nicht immer das gesamte Wachs, so dass ich mit Ölpflege-Tüchern zusätzlich Wachsreste entfernen muß. Einzelne Haare verbleiben leider auch noch auf der Haut.
Für die Beine ziehe ich epilieren vor, da es gründlicher im Ergebnis ist und länger anhält. Die Wachskatusche enthält ca. 50 ml Wachs und muß nachgekauft werden. Eine Wachspatronen mit 50 ml ermöglicht bis zu 4 Warmwachs-Behandlungen.

easy wax

 

3 Kommentare zu „Veet Easy Wax-Elektrisches Warmwachs Roll-On-System

  1. hallo!

    normalerweise gehe ich zur enthaarung immer zur kosmetikerin meines vertrauens.
    da die behandlung dort (beine, achseln und bikinizone) immer rund um die 60€ kostet, dachte ich, dass muss doch irgendwie günstiger gehn?

    hab dann per zufall im drogeriemarkt das Veet Easy Wax Warmwachs Roll-On-System gesehn.
    rein äusserlich sehr ähnlich dem gerät meiner kosmetikerin. für 20€ hab ich mal zugeschlagen ums einfach mal auszuprobieren.

    rein von der anwendung her war ich positiv überrascht, hat super funktioniert. die aufwärmzeit hat etwas länger gedauert als auf der packung angegeben.

    schade ist, das ich mich erst im nachhinein über die preise von den ersatzpatronen erkundigt habe, denn im verhältnis zu andern herstellern sind diese trotz nur halben inhalt sehr teuer. ich würde im großen und ganzen direkt wieder zu solchen warmwachsgeräten greifen, jedoch nicht von veet sondern einer andern marke, da diese sehr viel preisgünstiger sind. schade ist auch, das man die patronen mit 50ml wie sie bei der veet methode begefügt sind nirgends zu kaufen gibt ausser von veet direkt.

    gruß mitch

    Gefällt mir

  2. ich habe mir auch dieses produkt gekauft und bin völlig enttäuscht:
    – sehr lange aufwärm zeit
    – die haare werden nicht richtig entfernt
    ich habe es an meinem freund auprobiert. wir haben erst mal mit 7mm haarlänge angefangen: es hat nichts gebracht. dann haben wir die haare auf 3mm getrimmt (laut verpackung die beste haarlänge) und die haare wachsen immernoch munter weiter. außerdem hatte mein freund nach der behandlung starke haut irritationen, es hat gejuckt, gebracht und die haut war puderrot. ich würde es mir nicht nocheinmal holen. ich bin enttäuscht von veet.

    Gefällt mir

  3. Danke für diesen aufschlussreichen Test. Ich habe ähnliche Erfahrungen bei anderen Bloggern auch gefunden. Deshalb werde ich wohl eher Abstand von diesem Produkt nehmen.

    Meine Alternative ist die IPL Haarentfernung – hier gibt es viele Informationen darüber: ipl-haar-entfernung. Doch das ist sehr, sehr teuer. Für eine Behandlung im Studio müsste ich weit mehr als tausend Euro rechnen, und für ein Heimgerät etwa 300 Euro. Ich hoffe, dass ich noch preisgünstigere Angebote finde, denn eigentlich hört es sich schon gut an, dass man mit IPL keine nachwachsenden Haare hat.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s