Geheimnisvolle Adventsgeschenke – Tür 8

Geheimnisvolle Adventsgeschenke ist ein Dankeschön an unsere Blogger und Leser zum Weihnachtsfest 2012.

Mein Beitrag zu den geheimnisvollen Adventsgeschenken verbirgt sich hinter

Türchen

blogger adventskalender tür 8

blog de pakete 1 und 2

Wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, ist/wird Leser meines Blogs und verrät mir im Kommentarfeld, welches sein hässlichstes, unmöglichstes oder unbrauchbarstes Weihnachtsgeschenk war.

So einfach wandert Ihr in den Lostopf und könnt folgende Preise gewinnen.

Die Gewinne aus den Päckchen 1 und 2 habe ich gesponsert bekommen, um Euch damit überraschen zu können. Seid also auf ein buntes Präsent, verschiedener Sponsoren gespannt.

Der 3. Preis, ein Charm-Anhänger, wird direkt vom Sponsor Glamourzone versandt.

Das Gewinnspiel endet am 15.12.2012 um 23:59 Uhr.

Für Türchen 7 könnt Ihr den Blog von Devilly besuchen und mit Türchen 9 werdet Ihr bei Danis Welt überrascht.

Für die liebevollen Präsente, die für die Blogger-Adventskalender zur Verfügung gestellt wurden, bedanke ich mich recht herzlich mit besinnlichen Grüßen zum Advent und einer schönen Weihnachtszeit bei: Glamourzone, Silvity, Gala-Kerzen-Shop, Verdener Keks & Gebäck, Schneekugelhaus, Fenjal, Lovechock, Knallino, Ulric de Varens, Schaebens,ArteDhio, Bioturm, SA.G Group, Mad Kingdom und allen anderen Sponsoren.



Kategorien:Gewinnspiele / Blogparaden

Schlagwörter:,

  1. Mein definitiv hässlichstes Weihnachtsgeschenk war eine russische Handmilchpumpe von 19hundertvormkrieg :-)
    Ich folge dir unter Julia Hoffmann :-)

    Liken

  2. Hallo, ich bin Leserin unter Gabi Fischer und mein unbrauchbarstes Geschenk war ein Pullover der mir leider gar nicht gepasst hat ;). Mail: gafi1[at]t-online.de
    lg Gabi

    Liken

  3. Folge dir und deinen tollen Berichten schon lange unter Birgit Wulf. Ja ja Weihnachten das Fest der Bescherung oder Entbärung lach. Hmm schlimmstes Geschenk, als Kind das gelbe gebrauchte Fahrad vom nachbarn. Aber trotzdem war ich so stolz wie Lumpi, endlich hatte ich ein eigenes und musste es nicht mehr mit meinen Bruder teilen. Lg

    Biggi alias Testwoman

    Liken

  4. huhuuu
    tolles gewinnspiel … da mach ich gerne mit :)
    also ich muss schon sagen das ich bis jetzt nichts hässliches unbrauchbares oder unmögliches geschenkt bekommen habe … bin ich paranormal ???
    aber ich hab meiner mama zum spass vormittags putzlappen geschenkt ;) und am abend hat sie dann einen wunderschönen diamantring bekommen ABER sie hat kein einziges mal gemeckert den tag über :D ich hätt sofort losgemosert *lol*
    zählt DAS auch zum gewinnen ???
    verfolge dich als nicky hauser
    lg nicky mit familie

    Liken

  5. Tolles Gewinnspiel, folge dir nun als Melanie Punktpunktpunkt (oder Wi*ke).
    Mein schlimmstes Weihnachtsgeschenk? Ein Buch für das ich mind. 10 Jahre zu alt war

    lg
    melanie
    melanie[at]azgp[punkt]de

    Liken

  6. Huhu!

    Ich liebe Überraschungen :)

    Mein schlimmstes Weihnachtsgeschenk war Bettwäsche mit kleinen Teddybären und ich war damals 24 :D

    Folge dir unter Martina König

    Liebe Grüße und ein schönes WE

    Liken

  7. Mein grausigstes Geschank war mal ein Gratenzwerg :/

    liebe Grüße

    Anita

    kontakt(at)annyxxx.de

    Liken

  8. Hallo,

    meines waren ein paar Buntstifte mit etwas süßem….und das war jetzt wirklich nicht der Kracher :)

    Lieben Gruß
    Christina

    Liken

  9. Hallo,

    mein absolut schlimmstes Weihnachtsgeschenk war ein Schinken! Eingeschweißt in Folie…. und zu allem überfluss auch noch abgelaufen. (ja- das Geschenk war ernst gemeint!)

    LG

    Liken

  10. Ein super Gewinnspiel :-)
    Ich verfolge Dich über Networked Blogs.

    Mein schlimmstes Weihnachtsgeschenk?
    Ein Kettenanhänger für Männer -.-

    LG

    Liken

  11. Hallöchen,

    Ich habe tatsächlich, wenn ich recht überlege, noch kein so grausiges Geschenk bekommen, wie manch andere berichteten ;-)
    Bin eigentlich mit allem immer zufrieden gewesen – fands nur als Kind total langweilig, dass meine Eltern immer Unsummen für LANGWEILIGE, aber dafür ULTRA PÄDAGOGISCH WERTVOLLE PC-Spiele ausgegeben haben, die sie dann an meine Schwester und mich verschenkt haben, die wir dann nie benutzt haben!

    Meine Email-Adresse lautet: dreadbaby66@yahoo.de

    Was war denn dein schrecklichstes Geschenk?????

    Liken

  12. Oh, da brauche ich nicht lange überlegen. Ich habe von meinem Ex- Freund (vielleicht deswegen Ex :D ) zu Weihnachten einen Computerstuhl bekommen. Die Freude war darüber echt riesig. *gg*

    Lg und ein schönes Wochenende, Sunny1986

    Liken

  13. Eine Flasche Sekt deren Aufschrift ich nicht entziffern konnte,,,und das ging noch nur der war schon bestimmt 10 Jahre übern MHD drüber,,,:-)))

    Schönen Tag lg Brico28 :-)

    Liken

  14. Huhu,
    ich folge dir als Tante Trulla :-)

    Mein gruseligtes Weihnachtsgeschenk war ein lilaner Pulli mit David Hasselhoff – Knight Rider Aufdruck drauf.

    Da war ich 15!

    Lg Tante Trulla

    Liken

  15. Mein aller schlimmstes Weihnachtsgeschenk war ein Aufbewahrungskörbchen mit einer Puppe oben drauf.
    Foto: http://i45.tinypic.com/2e1hic8.jpg
    Ich hasse Puppen und konnte es schon als Kind nicht ertragen wenn meine Barbies mich aus dem Zimmer anstarrten.
    Die Pupe fristet ihr Dasein im Schrank. Mit dem Gesicht zu Rückwand.

    liebe Grüße~
    Connü

    Liken

  16. Puh, ich muss gestehn, dass die Frage für mich nicht einfach zu beantworten ist, weil eigentlich immer mein Geschmack getroffen wurde… Allerhöchstens als Kind mal Klamotten, denn welches Kind bekommt gerne Klamotten geschenkt? ;)

    Liken

  17. Mein unbrauchbarstes Geschenk, wenn auch nicht schrottig, war ein Buch dass ich früher mal von meiner Oma geschenkt bekommen habe. War eins sehr philosophisch angehauchtes, mit dem ich mit 12 noch so gar nichts anfangen konnte ;)

    Liebe Grüße, Anni
    Ps. ich folge dir via bloglovin: ak.rother [at] web.de

    Liken

  18. Ich folge dir ja schon lange.

    Mein häßlichstes Weihnachtsgeschenk war ein singener Weihnachtsmann…

    LG Honey

    Liken

  19. Schrottiges Weihnachtsgeschenk? Ich habe mal Handschuhe bekommen, die kaum über die Hand gepasst haben.

    Liebe Grüße Petra

    Liken

  20. Die definitive Null-Denker-Schenkerin ist meine Schwester. Neben Büchern, die ich schon seit zig Jahren habe bekomme ich regelmässig Geschenke, die ich ihr z.B. zur Hochzeit vor Jahren selbst geschenkt habe (eine silberne Schale) selbst von ihr als Weihnachtsgeschenk zurück geschenkt.
    Ich sage nur: PEINLICH !
    LG coco

    Liken

  21. Meistens bin ich mit meinen Geschenken ganz zufrieden. Ich habe einmal zu Weihnachten von meiner Tante selbstgestrickte Socken geschenkt bekommen. :-)

    Liebe Grüße
    Anastasia

    nastjanastja[at]mail.bg

    Liken

  22. super gewinnspiel gerne dabei

    mein unmöglichstes geschenk, waren topflappen von meinem mann……ja habe mich wirklich gefreut

    Liken

  23. Hallo,

    ein tolles Gewinnspiel, da mache ich gerne mit.
    Ich folge Dir über NetworkedBlogs unter Elke Sonne.

    Mein gräßlichtes Weihnachtsgeschenk kam von meiner Schwiegermutter.
    Das war ein Kaninchenfellschal und ich fand ihn einfach gruselig und habe mich gefragt, was sie sich dabei denkt einer Vegetarierin ein Stück totes Tier zu schenken.

    Liebe Grüße
    Elke

    Liken

  24. das geschenk mit dem ich bis jetzt am allerwenigsten anfangen konnte, war ein übergroßer rosenkranz aus holz (könnte man sich an die wand hängen o.ä.)…

    folge dir per mail: betty5@gmx.at

    liebe grüße

    Liken

  25. Mein unbrauchbares Geschenk war eine Küchenmaschine die ich vor 2 Jahren schon einmal beschenkt bekommen hatte.

    LG

    Liken

  26. Ich bekam mal ein schreckliches Teeliht mit Glasweihnachtsbaum, passte überhaupt nicht zu meiner Einrichtung..

    Lg Ninni

    Liken

  27. Ich bin ganz frische Leserin deines Blog via eMail.

    Hm, ich habe mal Kölnisch Wasser geschenkt bekommen, da habe ich mir gedacht…“Sehe ich schon soooo alt aus?“ :D

    Liken

  28. Ein Überaschungsgeschenk.. da mach ich auch mal mit..

    Mein unmöglichstes Geschenk? War mal, ganz ehrlich, ein BÜGELEISEN!! Von meiner Oma…. haha…

    Liebe Grüsse und einen schönen 2. Advent…

    Liken

  29. Hallo :)
    Freu mich über das tolle Gewinnspiel :)
    Also mein schrecklichstes Weihnachtsgeschenk war eine Duftkerze mit Pfefferminzduft :(
    War jetzt nicht so meine Duftrichtung fürs Wohnzimmer ;)
    Viele Grüße

    Liken

  30. Mein schlimmstes Weihnachtsgeschenk war ein total altes, vergilbtes Buch.
    LG

    Liken

  31. GERNE Dabei, fan bin ich und teilen tue ich auch:-)
    Liebe Grüße

    KIra

    Liken

  32. Gar nicht mal so hässlich aber völlig unbrauchbar: mein jetziger Mann hat mir damals zu unserem 1. gemeinsamen Weihnachtsfest sexy Unterwäsche gekauft. Schön und gut, eigentlich ja toll und Geschmack hatte er auch, aber er hat sich „etwas“ in der Größe vertan… für den Tanga hat er nämlich einfach in meiner Wäschekiste gewühlt und bei einem aufs Schildchen geguckt. Und wer sowas kauft, weiss: manchmal fällt ne L wie Gr. 38 aus… daher hab ich auch verschiedene Größen in der Schublade. Nun ja, der Schlübber, den mein Mann mir schenkte… der war ein ZELT!!! *gröhl* … das genialste war dann aber seine Antwort: „Naja, ich dachte, man trägt den dann irgendwie umwickelt!“ … herrlich, hab ich gelacht! Er hat mir übrigens nicht mal zum Ende meiner Schwangerschaften hin gepasst…

    leser bin ich schon lange und ich hoffe einfach mal, dass ich nun gewinne, würd mich riesig freuen!

    LG Nicole

    PS: ich hab den übrigens bis heute aufgehoben, als Andenken *gg*

    Liken

  33. Ich lese per Eimal bei dir.

    Das Schlimmste was es je gab waren ein Topf von meinem Ehemann.

    Gabriela L

    Liken

  34. Hey,

    das hässchlichte und unbrauchbarste Weihnachtsgeschenk war eine Rüschenbluse mir Rosen. An sich schon so schön scheßlich, dass ich sie niemals anziehen würde. Zudem war die Bluse aber auch 4 Nummern zu groß… Was sagt man dazu noch :)

    lg
    SchwedenTurtle

    PS: Ich lese deinen Blog per Mail

    schwedenturtle@gmai.com

    Liken

  35. Ich hab noch nie etwas schreckliches bekommen, ganz ehrlich nicht. Hoffe aber das ich trotzdem am Gewinnspiel teilnehmen darf :)

    Lieben Gruß Trixi

    Liken

  36. ehrlich gesagt, habe ich nie schlimme Weihnachtsgeschenke bekommen. Ich habe mich immer gefreut. Klar gab es dies und das, womit ich nicht viel anfangen könnte, aber ich habe es immer positiv gesehen.

    LG Chiara

    beauty0and0a0beat0@googlemail.com

    Liken

  37. uii da mach ich gerne mit :)

    ich bin sehr gespannt was in den Präsenten drin ist :)

    Mein schlimmstes Weihnachtsgeschenk bekam ich von meiner oma als ich 15 war. sie schenkte mir haarspangen von Teletubys und ein paar nachthemden aus ihrem schrank… ich war sprachlos und das war auch gut so :D

    Liken

  38. Mein schlimmstes Geschenk war ein Rasenmäher und der kam noch von meinem heutigen Exmann… :)

    wir sind Blog.de Freunde und ich verfolge dich über Networked Blogs

    Schönen 2. Advent wünscht Euch honey66

    Liken

  39. Ich folge dir per E-Mail (Popp.Kerstin@gmx.de)
    Mein unbrauchbarstes Weihnachtsgeschenk war ein Buch von meiner Schwägerin, ich lese zwar leidenschaftlich gerne aber keine Vampir/- und Horrorbücher …naja es steht halt immer noch ungelesen im Bücherregal ;)
    Liebe Grüße und einen schönen 2.Advent noch ;)
    Kerstin

    Liken

  40. eigentlich dürfte ich nicht teilnehmen…ich habe keine Antwort…also keine die erwartet werden würde :-) ich kann mich nicht erinnern, mal etwas bekommen zu haben, dass hässlich war oder ich nicht brauchen konnte…das einzige sind sämtliche Süßigkeiten mit Krakant..ich kann sie nicht ausstehen…das wäre das Einzigste :-) aber du weisst ja ich kann alles brauchen und aus allem irgendwas machen und sei es noch so hässlich oder scheinbar nutzlos :-) VLG und noch eine schöne WEihanchtszet- Bettina

    Liken

  41. Ich habe mal eine ganz hässliche Strumpfhose bekommen gestreift ging garnicht habe ich dann einfach weiter verschenkt!

    Liken

  42. Sind ja lustige Geschichten, über die hässlichsten Weihnachtsgeschenke. Ich hatte einmal von einer Kollegin einen Stoff geschenkt bekommen, da ich damals fleißig nähte. Leider war sie beim Kauf betrunken und kaufte mir einen Männerhosenstoff. Schade, ich hab dann einen Vorhang für den Keller draus gemacht.
    Schöne Adventzeit wünsche ich dir und allen die so fleißig schreiben.

    Liken

  43. Eins kann ich garnicht nennen, ich mag generell so Geschenke wie Klamotten oder Handtücher oder Bettzeug garnicht :(

    Ich folge dir als „Jana Ehrenberg“

    Viele Grüße
    Jana Ehrenberg

    Liken

  44. Ich folge dir als „Mestra Yllana“ – mein grauenhaftestes Geschenk war ein Kochlöffelset von meinem damaligen Freund – ich war 17!!

    Liken

  45. jedes jahr wieder auf`s neue: socken :(

    Liken

  46. Mein grässlichstes Geschenk war mal ein Pralinenkasten von Absinth, der nur noch eine Woche haltbar war. Ich esse sowas garnicht – und der Schenker anscheinend auch nicht.

    LG Sandy

    Liken

  47. Folge dir via Networked als Sandra Leve.

    Mein schlimmstes Weihnachtsgeschenk waren selbstgemachte Ohrringe von einer Hobbybastlerin :D

    Liken

  48. Folge Deinem Blog
    als Andrea Schlüter

    mein schlimmstes Geschenk war eine Küchenmachine von der Schwiegermutter!
    Alles Liebe und schöne Feiertage!Gr. A

    Liken

  49. Socken -.-‚
    blau mit grünen Schafen im Weltall, passten zu nix – und 2 Nummern zu klein waren sie auch noch…

    Leieb Grüße,
    Lisa Bee

    Liken

  50. Da bin ich doch gerne dabei =)
    Ich folge dir als Tanja Grabowski ( Abo ).

    Das schrecklichste Geschenk, was ich bekommen habe, gabs in meiner Kindheit.
    Wahrscheinlich hätte sich jedes Kind darüber gefreut, aber ich fands einfach nur SCHEISSE!!!

    Ich habe, da war ich vielleicht 7 oder 8 Jahre alt, einen Amiga 600 bekommen..das ist ein Computer, fpür die, die es nicht wissen.

    Damals war es das neuste Teil und alle wollten so einen..nur ich habe ihn gehasst und vielleicht 2 Mal benutzt!

    Diesen blöden Amiga werde ich nie vergessen ;)

    Liken

Mit dem Absenden deines Kommentares erklärst du dich damit einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, Homepage, IP-Adresse und die Nachricht selbst gespeichert werden. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung auf dem Blog.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: