Unboxing

MyCouchbox gibt es nicht mehr … für mich

Die MyCouchbox habe ich nun über ein Jahr monatlich bekommen, der Kundenservice wird immer schlechter und meine Geduld ist erschöpft.

Nachdem die Leute von MyCouchbox immer wieder negativ für sich werben, möchte ich diese Box nicht mehr beziehen.

Auf Facebook wird groß mit Ersparnis von 20% und 30% für die Abobox geworben, obwohl es bei der monatlich kündbaren Box gar kein Ersparnis gibt. Also für Kunden ohne Vorteil und dem Nachteil für 12 Monate gebunden zu sein.
Diese Ersparnis entsteht nur bei der Einmalbox.
Hier gibt es also absichtliche Irreführung des Verbrauchers!

Versand mit GLS?  Antwort von GLS zu verderblicher Ware:Des weiteren teilen wir mit, dass ein Versand von Lebensmitteln generell ausgeschlossen ist, da es sich hier um verderbliche Ware handelt.
Also die AGB’s des Versandpartners sollte sich MyCouchbox mal besser auch ansehen.

Auf Facebook wird zwar täglich fleißig die Werbetrommel gerührt und beworben, aber Fragen werden zögerlich oder gar nicht beantwortet. Hier gibt es den Verweis zum Kundenservice per Mail.

Kundenservice per Mail hört sich ja erstmal gut an, wenn er denn funktioniert.
Hier dauert es ewig, bis eine Antwort kommt.
Die Antwort ist nichtssagend und Fragen werden ignoriert.
Statt dessen wurde mir drei Mal mitgeteilt, dass man mich gerne anrufen würde. Mein Hinweis, dass ich nur die Beantwortung meiner Frage wünsche, wird ignoriert.

Da der Mailverlauf auf der Seite von MyCouchbox gleich von drei Mitarbeitern bearbeitet wird, scheint es keinen Durchblick zu geben.

Auf die Beantwortung der Fragen kommen nur unzureichende Antworten. Klare Formulierungen gibt es nicht.

Zu meinem fehlenden Produkt der letzten Box (ich hatte die Nachlieferung nicht verlangt, sondern gefragt, wie fehlende Produkte vorkommen, wenn jedes Paket abgewogen wird) kam der Vorschlag, ich möchte eine Einmalbox für 11,99 € bestellen, damit das fehlende Produkt nachgeliefert werden kann.
Dazu fiel mir dann erstmal gar nichts mehr ein!

Gleichzeitig wurde mir am 14.07. ein zusätzlicher Couchpoint zugesagt, um der nächsten Gratisbox näher zu kommen.
Mein Hinweis, dass damit wieder 30 Punkte gesammelt sind wurde ignoriert.

Nun kam die nächste Mail am 18.07., vom nächsten Mitarbeiter, man würde das fehlende Produkt nachliefern plus ein Zusatzprodukt.

Da die Daten der Seite fehlen, habe ich am 14.07. mein Abo per Mail gekündigt, auch wieder ohne Reaktion. Meine Zahlungsweise auf der Seite hatte ich bereits vorher geändert, Kontendaten entfernt. Am 28.07. kam nun die Abbuchungsmail für August. Also Achtung! auch gelöschte Kontendaten werden benutzt! Nun wurde mir aber endlich mal meine Kündigung bestätigt.

Kündigt also bis zum 05. des Monats per Mail und entfernt Eure Kontendaten, wenn Ihr weiterhin keinen Zugriff auf Eure Daten habt.

Facebooksperre:  Ab 28.07. kann auch wieder bewertet werden, einige Couchpoints fehlen mir. Dieser Kommentar führte nun zu einer Kommentarsperre bei Facebook. Das ist auch sehr aussagekräftig. Eine Firma die sich nicht der Kritik stellen will. Auf Facebook war ja nun zu lesen, dass mein Mailverlauf gelesen und reagiert wird.

Fazit: Bis heute werden Fragen nicht beantwortet, die neue Seite weist keinerlei Daten auf (also besteht hier auch nicht die Möglichkeit das Abo zu kündigen), Nachlieferung gibt es auch nicht.
Für mich ist dieser „Kundenservice“ ein Grund, das Abo per Mail zu kündigen.
Eine Firma die Schriftliches verweigert, wird Ihre Gründe haben. Auf Facebook werden Informationen gepostet, die so nicht stimmen, deshalb werden sie auch nicht per Mail bestätigt.

Auf Facebook war ja nun zu lesen, dass mein Mailverlauf gelesen und reagiert wird. Geantwortet wurde mir: Dass man mir das fehlende Produkt in der nächsten Luckybox gerne zusendet, diese jetzt aber 50 P kostet. ( Die ich nicht voll bekommen, da mir Punkte gestrichen wurden).
Hallo? Warum packt Ihr das Produkt nicht in die Abobox August?
Das Chaos ist bei MyCouchbox kaum noch zu überbieten.

Wie auf Facebook entdeckt, wird auch anderen Kunden empfohlen das Abo zu nutzen, damit sie fehlende Produkte nachgeliefert bekommen. Absolut unverschämt!

 

Kategorien:Unboxing

Tagged as: ,

26 replies »

  1. Wenn ein Produkt fehlt hast du einfach Pech.
    Die schicken nichts nach.
    Ich weiß wovon ich rede. Habe auch meine Erfahrungen machen dürfen. Box für die Enkelin war eine Enttäuschung.

    Gruß Wolfgang

    Gefällt 1 Person

  2. Ich habe nach der Einmalbox die Finger von gelassen. Für das Geld bekomme ich das Doppelte an Süßwaren nach meinem Geschmack.
    Die angegebenen Preise für die ganzen Probegrößen sind unverschämt überteuert.

    die testschnnecke

    Gefällt 1 Person

  3. Als die Box neu war fand ich sie noch toll. Je mehr Boxen, je mehr Kunden um so schlechter wird der Verein in allen Bereichen.
    Boxen oberflächlich gefüllt, Facebookfragen unbeantwortet, Mails komplett ignoriert.
    Also das waren meine Kündigungsgründe, die man erstmal nicht hinnehmen wollte.

    Einen schönen Sonntag
    Julia

    Gefällt 1 Person

  4. Ich bleib bei der Brandnooz Box. Die MyCouchbox ist überteuert. In einem Monat gab es ein Zeitschriftenmagazin für 3 Euro. Das war die Krönung für mich sowas mit in den Boxenpreis zu berechnen. Frech ist hier das richtige Wort.

    LG Isabell

    Gefällt 1 Person

  5. Ich hatte die Einmal-Box getestet und war nicht sehr angetan. Für dieses Geld kaufe ich mir lieber Naschereien, die meinem Geschmack zu 100 Prozent entsprechen. Und das mit dem „Kundenservice“ ist ja wirklich eine absolute Frechheit und das ganze System dieser Box grenzt schon fast an Betrug!

    Gefällt 1 Person

  6. Wenn man kostenlose Praktikanten bevorzugt kann das ja nichts werden. Ich weiß wovon ich hier rede und das unerfahrene Leute mal was versauen, sollte klar sein.
    Aber so ist das wenn Profit an erster Stelle steht.
    Hier geht es um das Geld und nicht um zufriedene Praktikanten oder gut bezahlte Mitarbeiter.

    Die Kommentare hier wundern mich nicht. Ihr Kunden müsste ja alle die gleichen Erfahrungen machen.
    Ich lese nur noch über Facebook mit und schüttel den Kopf. Darf und will mich hier noch nicht so weit aus dem Fenster lehnen, werde aber zu gegebener Zeit auch einen Text verfassen und hinter die Kulissen schauen lassen.

    Gefällt 1 Person

  7. Ehrliche Wort und ein langer Text.
    Naja so lang wie die Kommunikationszeit eben bei dem Verein dauert.
    MyCouchbox heißt doch dass sie auf der Couch sitzen. Was erwartest Du da?

    Mit schmunzelnden Grüßen Marco

    Gefällt 1 Person

  8. Am schlimmsten ist doch das Chaos auf der Webseite. Hier wurde gespart und nun herrscht nur noch Chaos. Wenig Daten, schlechter Service. Da bei mir kein Abo sichtbar ist hatte sich der Laden für mich erledigt. Welch Wunder zum kassieren wurden die Geister wieder zum Leben erweckt. Hab gekündigt. Sch…. voll!
    Hauptsache auf Facebook wird immer Schwachsinn gepostet statt unsere Fragen zu beantworten.
    Als Firma hätten sie uns Kunden anschreiben sollen dass die Seite umstrukturiert wird und wie wann was wieder funktioniert. Uns wurde nichts offiziell mitgeteilt. Facebook nutze ich selten.
    Aber deiner Seite bleibe ich nun treu da es hier wohl vielen auch so ergangen ist wie dir und mir.

    Florian

    Gefällt 1 Person

  9. Ups …
    Ich hatte bisher eigentlich keine schlechten Erfahrungen gemacht .
    Gut , Mails habe ich nur geschrieben , wenn ich die 30 Punkte voll hatte . Da kam auch super schnell eine Antwort und auch sehr schnell die Box .
    Einmal hatte ich auch ein fehlendes Produkt , aber wahrscheinlich auch das Glück , eine Umsonst Box zu bekommen . Und da war dann auch das Produkt mit dabei .
    Nachdem ich das alles hier gelesen habe , werde ich es natürlich mit “ Argus Augen “ beobachten . Allerdings gefällt mir die Erhöhung der Punkte auf eine Lucky Box auch nicht !
    liebe grüße hibble

    Gefällt 1 Person

  10. Hab schon lange gekündigt.
    Was da in den Boxen war fernab des Themas. Ketchup und Magazin sag ich das nur.
    Das Jahresabo fand ich unverschämt. Kein Nutzen für den Kunden aber Verlust bei Insolvenz und die dumme Antwort auf Facebook dazu: Der Nutzen ist man muss nur einmal bezahlen. Noch nie was von Abbuchung, Dauerauftrag und Co gehört? Die buchen doch jeden Monat ab ohne dass ich Arbeit damit habe.

    Bei dem Jahresabo leuchtet bei mir ganz groß INSOLVENZ auf. Lasst die Finger davon!

    Liebe Grüße von der ehemalige Abbonentin Gabi

    Gefällt 1 Person

  11. Wieso kommen mir diese Erfahrungen so bekannt vor? War auch mal Kunde und habe der Firma bewusst den Rücken gekehrt.
    Du hast das Gesicht der Firma sehr gut beschrieben. Respekt!

    Martin

    Gefällt 1 Person

  12. Kommentar von InaMaka auf Blog.de:
    Jetzt bin ich direkt froh, dass ich kein so Abo gemacht habe. Nachdem ich so oft von MyCouchbox gelesen habe, war ich schon in Versuchung…danke für den Beitrag, ich denke es ist wichtig auch so etwas weiterzugeben :)

    Gefällt mir

  13. Unverschämt triffts bei dieser Firma wirklich. Hab gleich zum Start negative Erfahrungen gemacht. Nach der 2. Box hatte ich genug. Hier wird man belogen und hingehalten. Muss ich mir nicht antun.

    LG Martina

    Gefällt 1 Person

  14. Ich bin gespannt ob meine fehlenden Produkte morgen mit der Box ankommen. Meine Nachfrage per Mail dazu wurde mir nicht beantwortet und in der Box im letzten Monat war keine Nachlieferung enthalten.
    Fühl mich abgezockt!

    Maria

    Gefällt 1 Person

  15. Ich habe die Sommerbox bestellt. Die wird nun verspätet geliefert. Es war nicht ötig uns zu infomieren. Das erfährt man auf Facebook auf Anfrage.
    Finde ich garnicht gut. Hier gibt es wirklich keine Informatione. Hauptsache bezahlt. Ich hoffe sie übersteht die Hitze bis ich aus dem Urlaub zurück bin.

    Stefanie

    Gefällt 1 Person

  16. Wenn ich das so lese, kann ich ja froh sei sein, dass es nie mit einer Bestellung geklappt, weil meine Zahlungsart nie angenommen wurde. Irgendwann habe ich einfach aufgegeben. Ich bekomme ja meine schöne brandnooz Box.
    LG Anja von Castlemaker.de

    Gefällt 1 Person

Mit dem Absenden deines Kommentares erklärst du dich damit einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, Homepage, IP-Adresse und die Nachricht selbst gespeichert werden. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung auf dem Blog.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s