Handarbeiten / DIY

Strickanleitung – Umhängetasche

Meine erste selbst gestrickte Tasche.

Die Idee zu dieser Tasche kam durch extrem dicke Wolle, die ich geschenkt bekam. Die Wolle besteht aus schwarzem und weißem Wollfaden, der umeinander läuft.

Ohne Vorlage habe ich einfach nach meinen Vorstellungen drauf los gestrickt.

Für die Tasche habe ich eine Stricknadel der Stärke 8 benutzt.

Für die Fläche der Tasche habe ich 25 Maschen angeschlagen. Die 1. Reihe rechte Maschen und in der 2. Reihe linke Maschen gestrickt bis auf eine Höhe von ca. 53 cm.

Die Breite der Tasche beträgt bei 25 Maschen ca. 20 cm.

Für die Form der Tasche habe ich das gestrickte Rechteck auf einer Länge von 20 cm umgeschlagen.

Seitlich zugenäht habe ich mit schwarzem Sternzwirn, da die Wolle dafür zu dick war.

Die Restlänge von 13 cm wird als Klappe zum überschlagen genutzt.

Für den Träger habe ich 4 Maschen angeschlagen und abwechselnd jeweils 1 rechte und 1 linke Masche gestrickt, damit sich der Träger nicht zusammenrollt oder verdreht. Gestrickt habe ich hier auf eine Länge von ca. 160 cm.

Der Träger wird im Innern der Tasche auf die Seitennaht genäht, am Taschenboden beginnend, für mehr Halt.

Auf der Vorderseite der Tasche habe ich zwei schwarzmelierte Knöpfe zum Verschließen befestigt, an der Klappe wurden zwei Schlaufen für die Knöpfe durchgezogen.

Als kleiner Blickfang auf der Klappe dienen drei rosa Stoffblüten, die ich mit dünnem Garn angenäht habe.

Die Größe der Tasche beträgt ca. 26 cm Breite und 20 cm Höhe und der Träger hat eine Länge von 120 cm.

Fazit: Mit sehr dicker Wolle kann man nicht all zu viel stricken, aber für eine stabile Tasche ist sie genau richtig gewesen. Durch die Wollstärke beträgt die Strickzeit hier auch nur ca. 4 Stunden.

Wer einen Blogbeitrag über eine Tasche violettrot/weiß schreiben möchte, bekommt diese zugeschickt. Den Bericht würde ich auf meinem Blog verlinken. Infos findet ihr Facebook.

Wie gefällt Euch meine erste selbst gestrickte Umhängetasche?

schwarz weiße umhängetasche gestrickt

 

5 replies »

Mit dem Absenden deines Kommentares erklärst du dich damit einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, Homepage, IP-Adresse und die Nachricht selbst gespeichert werden. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung auf dem Blog.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s