Unboxing

Vernasche die Welt – Unboxing – Keine Empfehlung

Vernasche die Welt, ich war neugierig, wie in anderen Ländern genascht wird.

Die Box wirbt mit dem Slogan: „Nasch dich durch die Welt“.

Die Box gibt es im Abo oder als Einmalbox in verschiedenen Größen. Ich habe mich für die Box Original-Einmalig für 22,90 € entschieden. Separate Versandkosten fallen hier nicht an.

Die Box wird monatlich angeboten und verspricht jeden Monat Leckereien aus einem anderen Land. Soweit die Versprechen, in der Realität warten einige Kunden noch auf 3 Boxen für Februar, März und April.

Ich habe am 15. März bestellt. Laut AGBs wird die Box zum Monatsende der Bestellung verschickt, was schon mal nicht geklappt hat. Auf Facebook wurde mit ausstehenden Februar und März Boxen kommentiert. Um die Kunden zu beruhigen, wurden die Versandlabels kurzerhand  am 17.04. gedruckt und den Kunden mitgeteilt, Nachfragen wurden ignoriert. Versandt wurde meine März-Box aber erst am 25.04. und erhalten habe ich sie dann wirklich erst am 27.April.

Erhalten habe ich die Snackbox März mit Produkten aus Australien.
– Cherry Ripe – Schokoriegel
– Violet Crumble – Schokoriegel
– Honey Soy Chicken – Chips
– Wagon Wheels Original – gefüllter Schoko-Doppelkeks
– m&m’s Schokolade
– TimTam Fingers – Gefüllte Riegel
– bb’s – Erdnussbutter-Dragees
– Pineapples – Ananas Fruchtgummi

Die Produkte sind mal eine wirkliche Abwechslung für uns und wir waren schon sehr neugierig. Die australischen Leckereien waren für uns neu und als einmalige Box wirklich interessant. Insgesamt finde ich die Box aber recht teuer.
Leider wurden die Chips durchgeschüttelt und bestehen nur aus Krümeln und die Schokolade, sowie zwei Riegel sind geschmolzen und gräulich angelaufen. Also schlecht gelagert und somit zwar essbar, aber unansehnlich.

Möglich ist zwar auch ein Monatsabo, aber das wären dann doch nichts für uns und da der Versand sehr schleppend klappt und der Kundendienst noch sehr unausgereift ist, bestelle ich erstmals keine weitere Box. Ich möchte nicht wie andere Kunden 3 Süßwarenbox in einem Monat bekommen.

„Vernasche die Welt“ = „Verärgere die Welt“

Man sollte jungen Unternehmen zwar eine Chance geben, wenn es Probleme gibt. Aber da sich der Zustand mit den verzögerten Lieferungen nun seit Monaten hinzieht und Infos zum Stand ausschließlich über Facebook kommentiert werden, macht das ewige Warten und Nachfragen keinen Spaß. Laut AGBs sollte meine Box vor Ostern ankommen, hier vermisse ich eindeutig die Kommunikation des Unternehmens.
Nachdem der Versand der Boxen immer wieder hinaus gezögert wurde und sich die Kunden auf Facebook über die leeren Versprechen beschwert haben, wurden für einige kurzerhand die Kommentarfunktion und die Privatnachrichten deaktiviert. (Also habe ich per Mail angefragt, hier sollte innerhalb 48 Stunden eine Antwort erfolgen. Geantwortet wurde allerdings bis heute nicht.) Zusätzlich wurden die kritischen Kommentare gelöscht, von 190 Kommentaren blieben ganze 16 übrig und das innerhalb zwei Stunden. Dem muss ich nichts mehr hinzufügen.  Also ein extrem schlechter Kundenservice. Weitere Infos zum Versand gab es auch nicht. Es wurden Sendungsnummern herausgegeben, aber die Pakete wurden nicht an DHL übergeben. Auch hierzu wollte sich „Vernasche die Welt“ bis heute nicht äußern und Nachfragen und Kritiken wurden ebenfalls gelöscht.
Wer trotzdem bestellen möchte, sollte mit Paypal bezahlen, um sich die Rückabwicklung einfacher zu ermöglichen.

Habt ihr schon mal bei „Vernasche die Welt“ bestellt?

7 replies »

  1. Ich habe eine bestellt.Noch bevor ich auf Facebook gesehen hatte, dass hier einige auf ihre Boxen warten. Für mich war damit klar, sie kommt wenn sie kommt.
    Und das war soeben. Sprich am heutigen 04.05. habe ich meine Neuseelandbox erhalten.

    Das Unternehmen hat sich mittlerweile entschlossen im Mai keine Box zu versenden, die ausstehenden Boxen abzuarbeiten (- wobei ich hier echt froh bin, meine schon bekommen zu haben, da das Unternehmen eigentlich in der Reihenfolge versenden wollte, in denen Bestellungen eingegangen sind… was aber im Umkehrschluss bedeuten würde, wenn ich meine Neuseelandbox habe, müssten alle Australien und USA Boxen auch draußen sein, was ich aber anhand der Kommentare auf FB bezweifle)

    Ich hoffe, dass mit dem Monat pausieren, dem Abarbeiten und der Umstrukturierung es doch noch klappt.

    Ich warte jetzt die nächste Box ab, wenn da dann alles klappt, bleibt das Abo erst einmal bestehen. Wenn nicht, steht es mir ja frei das Abo wieder zu kündigen.

    Gefällt 1 Person

    • Ich habe erstmal nur die einmalige Variante gewählt. Und ich wollte sie als Ostergeschenk.
      Es wäre alles akzeptabel, wenn der Kundendienst das auch kommentieren würde. Aber alle Anfragen per Mail zu ignorieren oder erst nach Wochen zu beantworten und auf Fragen nicht einzugehen, sondern Standard-Antworten zu versenden, macht das ganze nicht besser.
      Als Krönung gabs dann geschmolzene, graue >Schokolade, die ich auch nicht verschenken möchte.
      Und um Ersatz zu bekommen, muss die Folgebox bestellt werden. Nein, danke.

      Gefällt mir

Mit dem Absenden deines Kommentares erklärst du dich damit einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, Homepage, IP-Adresse und die Nachricht selbst gespeichert werden. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung auf dem Blog.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s