Unser Lebkuchenhaus in diesem Jahr mit Rezept

Lebkuchenhaus

In diesem Jahr gibt es bei uns das klassische Lebkuchenhaus als Bausatz.

Dieses Modell, dessen Dach bis auf die Bodenplatte reicht, ist die einfachste Ausführung, die auch mit selbst gebackenen Lebkuchen einfach gelingt. Wir haben das Set mit allen Zutaten, wie Deko und Figuren für 6,99 € gekauft.

Zum selber Backen der Lebkuchen benötigt ihr folgende Zutaten:
– 300 g Mehl
– 50 g Zucker
– 175 g Honig
– 50 g Butter
– 1 TL Backpulver
– 2 TL Lebkuchengewürz
– 1 Prise Salz

Aus der fertigen Lebkuchenplatte schneidet ihr mit einem scharfen Messer eine quadratische Bodenplatte, zwei rechteckige Dachseiten und zwei Dreiecken, für Vorder- und Rückwand. In eines der Dreiecke wird vorsichtig die Tür geritzt, die sich leicht anklappen lässt. Eventuell reicht die Lebkuchenplatte noch für eine kleine Tanne. ( Wer beim Zuschneiden unsicher ist, kann vor dem Zuschneiden Schablonen aus Papier oder Pappe anfertigen.)

Die einzelnen Lebkuchen werden mit Puderzucker zusammengeklebt.
Wer ungeduldig ist, oder wenn die Lebkuchen wieder umkippen, kann die Einzelteile des Hauses auch mit Zahnstochern verbinden. Diese werden wie Nägel einfach zum Fixieren benutzt.

Sobald der „Rohbau“ steht und der Puderzucker das Haus stabil hält, wird mit dem mitgelieferten Puderzucker das komplette Haus dekoriert. Am besten eignet sich dazu ein Pinsel.
Die Süßwaren, als Dekoration, können ganz nach Wunsch und eigenen Vorstellung am und um das Haus geklebt werden.

Wenn eure Kinder nebenbei gerne naschen, empfiehlt es sich, etwas bunte Backdeko oder ein paar Fruchtgummi extra parat zu haben.

Dieses Modell gab es bereits in meiner Kindheit.

 lebkuchenhaus

Gibt es bei euch auch ein Lebkuchenhaus?

4 Kommentare zu „Unser Lebkuchenhaus in diesem Jahr mit Rezept

    1. Da hast du recht. Bei uns wird entweder gleich dran rumgeknabbert oder gar nicht. Nach den Weihnachtstagen ist es ja dann auch eingestaubt und der Zucker und die Lebkuchen zum essen zu hart.
      Es geht wohl in erster Linie um das gemeinsame Basteln.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Gefällt mir

Mit dem Absenden deines Kommentares erklärst du dich damit einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, Homepage, IP-Adresse und die Nachricht selbst gespeichert werden. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung auf dem Blog.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s