Messer, Gabel, Schere, Licht – Erste Versuche mit dem Elektrobaukasten.

Einsteigerset Easy Elektro, ein Geburtstagsgeschenk für Jungen.

Ricardo begeistert sich für alles, was mit Strom zu tun hat. Ob Steckdosen, Batterien, Kabel oder Powerbank, alles wird untersucht, getestet und auseinander genommen.

Durch diese Begeisterung fiel die Wahl des Geburtstagsgeschenkes auf einen Elektrobaukasten.
Mit gerade mal 7 Jahren sind seine Erfahrungen und das Wissen um Elektrik doch eher gering. Deshalb haben wir für die ersten Versuche den Baukasten „Einsteigerset Easy Elektro“ gewählt.
Das „Einsteigerset Easy“ enthält eine ElektroBasisplatte, Kontaktelemente, ein Batteriefach, Schalter, Taster, Lämpchen, Summer und weitere Bauteile.

easy elektro einsteiger set

Dieser Elektrobaukasten funktioniert mit einfacher Druckknopftechnik. Ermöglicht werden spielend und ohne Hilfe Erwachsener einfache Versuche von Stromkreisen mit Reihen- und Parallelschaltungen. mit den kleinen, farbigen Klickbausteinen funktionieren mit der richtigen Reihenfolge der Stromkreise Lämpchen, Taster, Schalter und Summer.

easy elektro einsteiger set

Für das Verständnis und einfaches Gelingen sorgt das beigelegte Heft mit einfachen Bauanleitungen und den passenden Abbildungen dazu.

Mit diesen Elektrobaukasten lernen interessierte Kinder die Grundlagen der Elektrotechnik und das Lesen von Schaltplänen. Um das Set und die Experimente weiter auszubauen, ist der Bausatz mit den Experimentierkästen der KOSMOS-Reihe „Easy Elektro“ kombinierbar und kann mit anderen Bausätzen erweitert werden.

easy elektro einsteiger set

Die Altersempfehlung für dieses Baukastenset beträgt 8 bis 12 Jahre. Der Preis des Baukastens liegt bei ca. 25 € und ist für unseren Ricardo eine wirklich interessante Alternative zu Autos und Büchern, da er wirklich sein Interesse weckt und verschiedene Möglichkeiten bietet, Licht und Töne zu erzeugen, ohne verbotene Steckdosen und Schalter anzufassen.

easy elektro einsteiger set



Kategorien:Rund ums Kind

Schlagwörter:, ,

1 Antwort

  1. So einen hatte meine Tochter auch und später haben wir ihn dann dem Sohn meiner Freundin gegeben. Ein High Light im Kinderzimmer.
    LG Marion

    Gefällt 1 Person

Mit dem Absenden deines Kommentares erklärst du dich damit einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, Homepage, IP-Adresse und die Nachricht selbst gespeichert werden. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung auf dem Blog.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: